Frequently asked Questions (FAQ)

Fragen, die du dir vielleicht auch stellst

Was ist ein Beratungscall?

Ein Beratungscall ist ein kostenfreies und unverbindliches Telefonat, in dem wir gemeinsam prüfen, ob und welche Form der Begleitung für dich gerade sinnvoll ist. Du kannst mir all deine Fragen stellen und mich kennenlernen. Denn neben der geeigneten Methode spielt auch die Chemie zwischen dir und mir eine wesentliche Rolle. Ich muss nicht deine beste Freundin werden, aber unsere Vorstellungen einer gemeinsamen Zusammenarbeit sollte harmonieren. Wichtig ist, dass du mir vertrauen kannst und wir einen offenen, ehrlichen und authentischen Umgang miteinander pflegen. Da darfst du voll und ganz auf dein Herz und dein Bauchgefühl vertrauen.

 

Muss oder kann ich mich auf ein Coaching vorbereiten?

Vor deinem ersten Coaching bekommst du von mir per Email einen kleinen Fragebogen, mit dem du dich gut auf das Coaching vorbereiten kannst. Durch die Beantwortung der Fragen lenkst du deinen Fokus schon einmal in diese Richtung und nimmst vielleicht den ein oder anderen Aspekt in deinem Alltag noch bewusster wahr. Es ist wichtig, dass du etwas verändern oder erreichen möchtest und mit einer Zielsetzung in dein Coaching gehst. Das Ergebnis wird maßgeblich durch deine Mitarbeit und deine Motivation bestimmt. Trotzdem mache dir nicht zu starken Druck. Ausreichend Raum für Entspannung und Abwechslung ist wichtig, damit du voll in deiner Kraft und Motivation sein kannst. Und schließlich bin ich ja dann vor Ort gemeinsam mit dem Pferd da, um dich zu unterstützen.

 

Brauche ich für ein Pferdegestütztes Coaching Vorkenntnisse?

Nein, das brauchst du nicht. Beim Pfedegestützten Coaching arbeiten wir ausschließlich vom Boden aus. Es wird nicht geritten und du machst nur das, womit du dich auch wohl fühlst. Es ist sogar total spannend, wenn du noch keinerlei Vorkenntnisse oder Erfahrung mit Pferden hast. So wird es eine völlig neue und sicher beeindruckende Erfahrung für dich sein.

 

Welche Kleidung ist ratsam?

Bei einem Indoorcoaching oder -workshop kannst du völlig frei entscheiden wie du dich kleidest. Sei dabei du selbst. Wichtig ist, dass du dich wohl fühlst. Bei einem Pferdegestützten Coaching, welches draußen im Freien stattfindet, ist wetterfeste Kleidung wichtig. Das heißt, dass du dich den Temperaturen entsprechend kleidest. Besonders im Winter kann es schon mal sehr kalt werden. Feste Schuhe sind das ganze Jahr über von Vorteil. Ja, auch im Sommer. Denn das Pferd wiegt bis zu 600kg und ich möchte nicht, dass es dir aus Versehen auf den Fuß tritt und du dann nur leichte Stoffschuhe trägst. Bei Regen bist du mit Regenjacke, Regenhose und Gummistiefeln bestens ausgestattet, da wir zumindest in Melle keine Möglichkeit haben unter Dach zu arbeiten.

 

Wo findet das Coaching statt?

Wenn es ein Pferdegestütztes Coaching ist und mit meinen Pferden stattfindet, ist das in Melle an einem privaten Stall. Die Adresse lautet: Haseweg 11 in 49326 Melle. Das der Ortsteil Wellingholzhausen, kurz hinter Borgholzhausen. Du fährst unten über einen vorliegenden kleinen Hof und gealangst dann direkt auf die Anlage. Ein Pferdegestütztes Coaching kann genauso gut auch mit einem anderen Pferd stattfinden, da es nicht als Therapiepferd ausgebildet sein muss. D.h. wir können nach Absprache auch bei dir oder einem Stall in deiner Nähe arbeiten. Die Orte der übrigen Coachings, Workshops und Walks kannst du immer aus den Angeboten entnehmen. Coachings ohne Pferd vereinbaren wir ganz individuell und wählen einen für uns passenden Ort dafür aus.

 

Was mache ich mit der Coachingvereinbarung?

Ich lasse dir vor unserem ersten Coaching per Email eine Coachingvereinbarung zukommen. Hierbei geht es um Themen wie Gegenstand der DIenstleistung, Verantwortlichkeiten, Haftung und Datenschutz. Du kannst dir diese in Ruhe durchlesen und bringst sie bitte ausgedruckt und sofern keine Fragen auftauchen, unterschrieben zu unserem Termin mit.

 

Wie lange dauert ein Einzelcoaching?

Das Erstcoaching dauert i.d.R. 1,5 bis 2 Stunden. Die Folgetermine finden meist stundenweise statt. Hier agieren wir aber ganz individuell und du kannst den Zeitrahmen natürlich selbst bestimmen.

 

Wie sieht die Abrechnung aus?

Die Coachings rechne ich i.d.R. nach Aufwand im Viertelstunden-Takt entsprechend des gültigen Stundensatzes ab. Es gelten natürlich die individuellen Vereinbarungen z.B. für Coaching-Pakete oder -Programme. Du erhältst im Anschluss an das Coaching eine Rechnung von mir, die du dann bequem per Überweisung begleichen kannst. Als Kleinunternehmerin im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG berechne ich keine Umsatzsteuer. Der Rechnungsbetrag ist i.d.R. ohne Abzüge sofort fällig.

 

Wie hoch sind die Fahrtkosten?

Wenn ich für ein Coaching zu dir komme, fallen ab einem Umkreis von 20km von Bielefeld Fahrtkosten an. Hier berechne ich 70cent pro Kilometer.